Die richtige Platzierung und Vermarktung Ihres Imagevideos

Mit einem Imagevideo erreichen Sie, dass Ihr Unternehmen positiv von außen wahrgenommen wird und dass es im richtigen Licht gezeigt wird. Die richtige Platzierung und Vermarktung Ihrer Imagevideos bringen einen Mehrwert für Ihr Unternehmen – wir zeigen Ihnen was zu beachten ist!

Zeigen Sie Ihren Kunden, was Ihr Unternehmen besonders macht. Sie zeigen sich selbst, Ihre Mitarbeiter, Ihre Geschichte sowie die Werte Ihres Unternehmens. So bauen Ihre Kunden sowohl eine Bindung als auch Vertrauen zu Ihnen auf.  Ihr Imagevideo sollte Ihre Kunden berühren und beeindrucken, sodass sie auf einer emotionalen Ebene angesprochen werden. Hirschmeier Media schafft dies mithilfe von authentischen Szenen, realen Darstellern und der richtigen Perspektive. Doch das Drehen und Schneiden eines guten Imagevideos reicht nicht allein. Denn leider erzielt das beste Video keine Erfolge, wenn es niemand sieht. Es kommt schließlich nicht nur auf die Strategie und Produktion an, sondern auch die Promotion ist ein bedeutender Grundstein. Damit Ihre Kunden Ihr Video auch sehen, ist die richtige Platzierung und Vermarktung von Bedeutung.  

Die Platzierung ist ein ausschlaggebender Punkt, damit sich Ihre Mühen lohnen und Ihr Imagevideo von Ihren Kunden wahrgenommen wird. So bietet ein Imagevideo die Möglichkeit, Ihren Umsatz sowie die Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern. Daher stellen wir Ihnen im Folgenden acht Möglichkeiten vor, um Ihr Imagevideo richtig zu Vermarkten.
So ist die Webseite ein relevanter Ort, für die Vermarktung. Des Weiteren sind Jobportale, die sozialen Medien sowie E-Mail Marketing weitere effektive Strategien, für das Zeigen des Videos.

Wir haben verschiedene Möglichkeiten zusammengefasst, damit Ihr Imagevideo erfolgreich wird und damit es möglichst viele Ihrer Kunden, Mitarbeiter, Bewerber und Interessenten sehen. 

 

Inhaltsverzeichnis 

  1. Zeigen Sie Ihr Imagevideo auf Ihrer Webseite
  2. Nutzen Sie externe Jobportale und Karriereseiten
  3. Verwenden Sie soziale Medien
  4. Posten Sie Ihren Imagefilm direkt auf LinkedIn
  5. Schalten Sie eine zielgerichtete Werbekampagne
  6. Suchen Sie sich kompetente Partner, die Ihr Imagevideo teilen
  7. Lassen Sie Ihren Imagefilm auf einem Event abspielen
  8. Nutzen Sie Newsletter

 

Hier geht es zu einigen Beispielen und hier zum FAQ.

1. Zeigen Sie Ihr Imagevideo auf Ihrer Webseite

Ihre Webseite ist die erste Anlaufstelle Ihrer Kunden, wenn diese sich über Sie informieren möchten. Daher sollte Ihr Imagevideo auf jeden Fall auf Ihrer Webseite platziert sein und dies am besten leicht zugänglich. Zum Beispiel sind geeignete Seiten die Start-, Produkt- oder die Teamseite. Mit der Einbindung eines Videos auf der Startseite, erhöht sich die Anzahl der Besucher, die zu Kunden werden, um 80% (Quelle: https://www.socialmediatoday.com/news/the-state-of-video-marketing-in-2018-infographic/518339/). 
Um auch wirklich die richtige Unterseite für die Platzierung zu finden, hilft eine zuvor erstellte Webseiten-Analyse. Diese können Sie mithilfe eines Website-Analyse-Tools durchführen. So finden Sie heraus, welche Unterseite häufig von Ihren Kunden angeklickt wird und wie lange diese auf der Seite verweilen.  

2. Nutzen Sie externe Jobportale und Karriereseiten  

Aber nicht nur die eigene Webseite ist ein geeigneter Ort für die Platzierung Ihres Imagevideos, sondern auch externe Webseiten, wie zum Beispiel Jobportale. Auf verschiedenen Job- und Karriereseiten haben Sie die Möglichkeit Ihr Imagevideo direkt auf Ihrer Stellenausschreibung zu platzieren, sodass auch potenzielle neue Mitarbeiter Ihr Video direkt einsehen können und einen Einblick in Ihr Unternehmen erhalten.  

3. Verwenden Sie soziale Medien

Soziale Netzwerke bieten Ihrem Imagevideo ebenfalls eine Plattform. Dort können Sie zum Beispiel Facebook, YouTube oder Instagram nutzen und dort Ihr Video öffentlich posten. Auf diesem Weg sehen sowohl Ihre Kunden als auch Ihre Mitarbeiter und Bewerber das Imagevideo. Plattformen wie Instagram oder auch Twitter bieten eine gute Möglichkeit, interessante Bildausschnitte und Zitate zu nutzen, um Aufmerksamkeit zu generieren. Zusätzlich können Sie Ihren geposteten Ausschnitt mit einem Link kombinieren, welcher direkt auf Ihre Webseite und zum ganzen Video weiterleitet. 

4. Posten Sie Ihren Imagefilm direkt auf LinkedIn

LinkedIn ist für Unternehmen eine sinnvolle Plattform, um ein Netzwerk aufzubauen, die Glaubwürdigkeit zu den Kunden zu schaffen und um Insiderwissen von Experten aus derselben Branche zu sammeln.  
Seit 2017 ist es nun auch möglich, ganze Videos direkt auf der Plattform zu posten. LinkedIn bietet die Möglichkeit, Ihr Imagevideo weit zu verbreiten und die Reichweite zu vervielfachen. Denn auf LinkedIn können nicht nur Sie oder Ihre Unternehmensseite das Imagevideo posten, sondern auch Ihre Mitarbeiter und Kollegen können Ihr Video über ihre eigenen Accounts teilen. So erhält Ihr Imagevideo noch mehr Reichweite und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es auf LinkedIn oder anderen sozialen Netzwerken geteilt wird. 

5. Schalten Sie eine zielgerichtete Werbekampagne

Falls sich Ihr Imagevideo nur an eine ganz bestimmte Zielgruppe richtet, ist eine zielgerichtete Werbekampagne eine effektive Möglichkeit, diese zu erreichen. Dazu können Sie zum Beispiel Google AdWords nutzen, um Ihr Publikum des Imagevideos spezifisch einzugrenzen. Auf diesem Weg erreichen Sie genau die richtigen Menschen.  

6. Suchen Sie sich kompetente Partner, die Ihr Imagevideo teilen

Jede Branche verfügt über Blogger und Online-Publikationen, welche regelmäßig relevante Themen und kreative Inhalte teilen. Die Blogger und Publikationen sind natürlich stets auf der Suche nach neuen Inhalten, die sie veröffentlichen können. Daher sollten Sie die passenden Blogger kontaktieren, ihnen Ihr Imagevideo zukommen lassen und über Ihr Unternehmen schreiben lassen. Blogger und Publikationen bieten eine sehr gute Möglichkeit, die Reichweite Ihres Imagevideos zu erhöhen und ebenfalls das richtige Publikum aus der richtigen Branche zu erreichen. 

Natürlich können Sie Ihr Imagevideo auch von jedem teilen lassen, der in einer nicht-wettbewerblichen Beziehung zu Ihnen und Ihrem Unternehmen steht. So können zum Beispiel Freunde und Bekannte Ihr Video auf LinkedIn oder Instagram teilen.  

 

7. Lassen Sie Ihren Imagefilm auf einem Event abspielen

Ihren Imagefilm können Sie natürlich nicht nur online abspielen, sondern auch offline. Events, die für Ihre Branche stattfinden, sind beispielsweise auch eine gute Möglichkeit, um Ihr Imagevideo zu zeigen und zu verbreiten. Vorträge auf Events sind eine geeignete Gelegenheit, um ein Video über Ihr Unternehmen zu zeigen, da dies die Aufmerksamkeit der Zuschauer weckt. Denn mit dem Zeigen Ihres Imagevideos lassen Sie die bewegten Bilder für sich sprechen, anstatt Wörter. Die Aufmerksamkeit Ihres Publikums ist und bleibt damit auf Ihrer Seite, denn das menschliche Gehirn verarbeitet visuelle Eindrücke 60.000-mal schneller als wörtliche. Mit der Nutzung von Farben, wird zudem am wirksamsten die Aufmerksamkeit des Publikums gesteigert (Quelle: https://hirschtec.eu/kommunikation-im-21-jahrhundert-ist-visuell/). 

8. Nutzen Sie Newsletter

Die Einbindung Ihres Imagevideos in Ihre üblichen Newsletter und in weitere Marketing E-Mails, ist ebenfalls eine effektive Methode, um zum einen Ihre E-Mail attraktiver zu machen und zum anderen, um Ihr Imagevideo zu verbreiten. Denn Videos in einer E-Mail erhöhen die Klickrate um 96%. Wenn Sie allein das Wort „Video“ in Ihrem Betreff nutzen, steigern Sie die Öffnungsrate Ihrer E-Mail schon um 19% (Quelle: https://onlinemarketing.de/social-media-marketing/mobile-first-deutschland-generationensache-video-marketing-markt-waechst-extrem) 
Ihr Imagevideo muss aber noch nicht einmal offensichtlich in Ihrer E-Mail gezeigt werden. Es reicht bereits ein platzierter Link in Ihrer E-Mail-Signatur. Dies bietet sich besonders bei Unternehmen an, die viele Mitarbeiter beschäftigt haben. Denn wenn jeder Mitarbeiter das Imagevideo in seiner Signatur verlinkt, wird dies zu einer sehr vielversprechenden Methode.  

 

Der Hirsch an Ihrer Seite

Die digitale Vermarktung Ihres Imagevideos ist eine effektive Marketing Strategie. Denn ein Imagevideo ist ein echter Allrounder und kann in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden.  

Mit der Präsenz auf vielen unterschiedlichen Kanälen und Plattform können Sie zielgerichtet neue Kunden generieren.

 

Hier Infos einholen!